Zwischenpositionen und Schwenkeinheiten Daempfung

Brauche ich zum Schwenken in die Zwischenpositionen eine Dämpfung ?

Zum pneumatischen Schwenken mit dritter Position, bieten wir Zusatzmodule an, sogenannte  Zwischenpositionen.

Technisch wird statt der Seitenplatte ein zusätzliches Modul unmittelbar mit der Schwenkeinheit verbunden.
Der im Zusatzmodul - ebenfalls pneumatisch - bewegte Kolben hat zwei Kolbenstangen, die in den Druckraum des Schwenkantrieb einfahren. Es wird also mechanisch der Weg der Zahnstangen (aus Sicht der Schwenkeinheit) beeinflusst..
Die Zwischenposition wird unmittelbar über die Zahnstange erreicht – somit ist Ihre Wiederholgenauigkeit abhängig von der Verzahnung und liegt bei 0,05°.

Da die Eindringtiefe der Kolbenstangen einstellbar ist, lassen sich diese 90°-Mittelpositionen um +/- 20°, bei ZWP-9-SES um +/- 10° verstellen. Das ist hilfreich zur Justierung und erleichtert die Inbetriebnahme.

Letztendlich beantwortet sich die obige Frage "Mit oder ohne hydraulischem Dämpfer?" im Wesentlichen durch Ihren Anwendungsfall.

Beispiel 1
Ihre Applikation nimmt auf 90° das Werkstück auf und prüft dort auf Lagerichtigkeit (z.B. Kamera).  Je nach Ergebnis, wird nach links oder rechts zur Abgabe geschwenkt.
In diesem Anwendungsfall wird die Mittelposition tatsächlich ohne Masse "angefahren". Somit kann auf die Dämpfung in der Mittellage verzichtet werden.

Beispiel 2
Auf Position 0 und 180° finden Bearbeitungen statt. Ein erkanntes Ausschussteil soll in der Mittel-Position (90°) abgelegt werden.
Hier macht es Sinn, eine Schwenkeinheit zu wählen, deren Zwischenposition gedämpft werden kann!
Zur Abgabe wird die Mittelposition schnell und mit der Werkstückmasse angesteuert - der Anschlag wird mit den Stoßdämpfern abgedämpft.

Sofern in diesem Anwendungsbeispiel die Bearbeitungszeit ausreichend ist, kann ggf. durch langsameres Schwenken (Drossel) ein harter Anschlag umgangen werden... (Sie erkennen an diesem Beispiel sofort die unmittelbare Abhängigkeit von Ihrer Applikation!)

Übrigens: Zwischenpositionen für unsere Schwenkeinheiten sind je Modulgröße erhältlich.

Hier die Info per Kurzvideo!

Auf folgenden verlinkten und teilweise animierten Folien möchten wir Sie – außerhalb der dem Produkt beiliegenden Betriebsanleitung – mit wertvollen Informationen versorgen:

 Exemplarische STP-Files bzw. CAD-Daten von Schwenkeinheiten mit montierter Zwischenposition:

Schwenkeinheit Zwischenposition 3D / CAD Modell Bemerkung
SE-4-N-190-H-2-0-P ZWP-4-SE-20-K-0-0-P CAD-Datei Schwenkeinheit m. Dämpfung
SES-4-S-190-H-0-0-P ZWP-4-SES-20-K-0-0-P CAD-Datei Schwenkeinheit m. Dämpfung
SES-4-S-190-K-4-0-P ZWP-4-SES-20-K-0-0-P CAD-Datei Schwenkeinheit o. Dämpfung

 

 

 

 

 Zum Kurzvideo