Schrittsteuerung / Blockdiagramm zur Erkennung des Stoßdämpferausfalls bei Schwenkantrieben

Wie funktioniert die Stoßdämpfer-Ausfall-Erkennung bei Schwenkeinheiten?

Unser spezielles Konstruktionsprinzip ermöglicht die Abfrage in der Endlagenposition!

Also nicht irgendwo. Nicht beim Dämpfer (Wärmegang), nicht an der Zahnstange (Spiel)...erkennen Sie den Unterschied?

Mit einer einfachen Schrittsteuerung steht Ihnen die mit dem Handling-Award ausgezeichnete Funktion der Dämpferüberwachung als Gratis-Nutzen zur Verfügung.

Ihre SPS-Steuerung erkennt durch einfache Abfrage die fehlerhafte Endlagenquittierung als „Prellen“ (Mehrfachimpuls) und kann das Stoppen der Anlage veranlassen, bevor Folgeschäden auftreten.

Zur Animation des technischen Aufbaus geht´s hier

 

Demo am Messe-Exponat

Alternativ hier die Demo am Messe-Exponat

Demo am Messe-Exponat