+49 (0) 7426 / 949000

Qualitäts- und Umweltpolitik

/Qualitäts- und Umweltpolitik
Qualitäts- und Umweltpolitik2019-09-04T08:57:29+00:00

Nachhaltigkeit und der Umgang mit unserer Umwelt sind prominente Begriffe geworden.

Bei uns in Baden-Württemberg ist Bodenständigkeit, Fleiß, Genauigkeit, langlebige Qualität und Sparsamkeit, kurz: der behutsame Umgang mit Ressourcen von Geburt an eine eingeimpfte Verhaltensweise…

Wir sind uns unserer Umwelt bewusst!

Wir finden, gelebte Nachhaltigkeit ist das Wissen des Kunden, sich in der Anwendung lange auf unsere Produkte verlassen zu können. Wir bei Friedemann Wagner sind Hersteller von Investitionsgütern, nicht von Wegwerf-Artikeln – das zeigen wir in Aufbau, Nutzen und Materialauswahl unserer Einheiten.

Es ist für uns selbstverständlich, eine langjährige Ersatzteilverfügbarkeit aufrecht zu erhalten, um eine lange Reparaturversorgung zu gewährleisten. Unsere pneumatischen Handhabungsprodukte sind daher allesamt äußerst präzise, wiederholgenau und robust. Sie sind ohne Ausnahme konstruktiv auf Langlebigkeit ausgelegt, optimiert und getestet.

Wichtig ist uns der Erhalt von Produkten und Einsatzmöglichkeit im Feld für andere Fälle, ein probater Umwelt- und Investitionsschutz. So können zur später etwaig anderen Verwendung alle Rundschalteinheiten der Bauart RSE-3 und RSE-4 mit Zubehörsätzen in der Drehrichtung oder sogar zum Pendelbetrieb einfach umgerüstet werden.

Variantenreduktion verfolgen wir mit unserem eigenen hydraulischen Stoßdämpfer STD-14. Er ist verfügbar in 2 Härtegraden, aber dennoch per Schraube einstellbar. Seine Komponenten sind aus rostfreiem Material, die Hülse ist tenifer behandelt und somit rostarm ausgelegt. Wo immer konstruktiv möglich, ist er im Einsatz.

Mit dem eigens entwickelten Zentriersystem von Friedemann Wagner können über Zentrier-Ringe und existente Rastermaße weitere Baugruppen ohne zusätzliche Konstruktions- oder Montageaufwand miteinander verbunden werden.

Wir bieten bei Friedemann Wagner größere Ausführungen unserer Produkte optional mit Energiedurchführungen an. Somit können Aufbauten – durch das Handling hindurch – direkt mit Luft oder Signalen versorgt werden. Das bedeutet kurze Wege, was aus energetischen Gesichtspunkten äußerst wertvoll ist. Zudem werden umknickende oder durch Zug- bzw. Torsion belastete lange Kabel oder Schläuche von Anfang an vermieden, anstelle diese sonst später infolge Defekten austauschen zu müssen.

Gemäß unserer Philosophie verfügen wir über eine hohe Fertigungstiefe. Das ermöglicht uns in den allermeisten Fällen auch „ältere“ Einheiten zu überholen oder wieder aufzubereiten. Schicken Sie uns diese bei Bedarf gerne ein – wir unterbreiten Ihnen nach Prüfung gerne ein Angebot. Wir erhalten Ihr und unser Produkt für weitere Einsatzzwecke.

Die Flut empfohlener Schmiermittel für jeweils unterschiedliche Anwendungen der Handling-Geräte tragen wir nicht – wir verwenden seit Jahren ein Hochleistungsfett, dieses ist ergiebig, getestet und bewährt.

Schon immer werden unsere Abfälle aus der spanabhebenden Bearbeitung getrennt und dem Recyclingprozess (Fa. Dettelbach) zugeführt. Altöl und Reststoffe werden über FKM Buster der Verwertung zugeführt. Schmierstoffe werden über zertifizierte Partner wie Bürk und Kauffmann bezogen und nach dem Zyklus wieder abgeholt – wir setzen insbesondere bei diesen Partnern auf Unternehmen, die Umweltschutz ernst nehmen und leben.

Wie viele andere Unternehmen ist Friedemann Wagner dabei, ihre Beleuchtung sukzessive auf moderne LED-Technik umzustellen.

Innerbetrieblich arbeiten wir, wo immer möglich, mit Kunststoffbehältern die in unserer Waschstation bei Bedarf gesäubert werden können.

Als unser Kunde werden Sie ganz zum Schluss der Kette sogar feststellen, dass wir durchaus Kartonagen und Verpackungsmaterialien unserer Lieferanten weiterverwenden!

Gerade als kleines Familienunternehmen ist die soziale Verantwortung gegenüber den Mitarbeitern und der Region markant. Chancengleichheit, verschiedene Nationalitäten und Kulturen sind daher keine plakativen Programme, sondern erfolgreich praktizierte Selbstverständlichkeit im Tagesgeschäft.

Leider sind wir als Mittelständler nicht immer die erste Anlaufstelle bei Bildungsträgern oder Technikern und Studenten – hier können und werden wir uns aber noch verbessern.

40 Jahre als Hersteller pneumatischer Handhabungsgeräte legen dar, dass wir auch ökonomisch am Markt unsere Berechtigung haben.
Friedemann Wagner setzt auf langfristige und bodenständige Partnerschaften und unsere qualitativ hochwertigen Produkte. Dies ermöglicht durch nachhaltiges Wirtschaften ein gesundes Wachstum und sichert unsere Zukunftsfähigkeit.

Unsere namhaften Kunden mit Ihren anspruchsvollen Anforderungen sprechen für sich.

Nachhaltigkeit und der Umgang mit unserer Umwelt sind prominente Begriffe geworden.

Bei uns in Baden-Württemberg ist Bodenständigkeit, Fleiß, Genauigkeit, langlebige Qualität und Sparsamkeit, kurz: der behutsame Umgang mit Ressourcen von Geburt an eine eingeimpfte Verhaltensweise…

Wir sind uns unserer Umwelt bewusst!

Wir finden, gelebte Nachhaltigkeit ist das Wissen des Kunden, sich in der Anwendung lange auf unsere Produkte verlassen zu können. Wir bei Friedemann Wagner sind Hersteller von Investitionsgütern, nicht von Wegwerf-Artikeln – das zeigen wir in Aufbau, Nutzen und Materialauswahl unserer Einheiten.

Es ist für uns selbstverständlich, eine langjährige Ersatzteilverfügbarkeit aufrecht zu erhalten, um eine lange Reparaturversorgung zu gewährleisten. Unsere pneumatischen Handhabungsprodukte sind daher allesamt äußerst präzise, wiederholgenau und robust. Sie sind ohne Ausnahme konstruktiv auf Langlebigkeit ausgelegt, optimiert und getestet.

Wichtig ist uns der Erhalt von Produkten und Einsatzmöglichkeit im Feld für andere Fälle, ein probater Umwelt- und Investitionsschutz. So können zur später etwaig anderen Verwendung alle Rundschalteinheiten der Bauart RSE-3 und RSE-4 mit Zubehörsätzen in der Drehrichtung oder sogar zum Pendelbetrieb einfach umgerüstet werden.

Variantenreduktion verfolgen wir mit unserem eigenen hydraulischen Stoßdämpfer STD-14. Er ist verfügbar in 2 Härtegraden, aber dennoch per Schraube einstellbar. Seine Komponenten sind aus rostfreiem Material, die Hülse ist tenifer behandelt und somit rostarm ausgelegt. Wo immer konstruktiv möglich, ist er im Einsatz.

Mit dem eigens entwickelten Zentriersystem von Friedemann Wagner können über Zentrier-Ringe und existente Rastermaße weitere Baugruppen ohne zusätzliche Konstruktions- oder Montageaufwand miteinander verbunden werden.

Wir bieten bei Friedemann Wagner größere Ausführungen unserer Produkte optional mit Energiedurchführungen an. Somit können Aufbauten – durch das Handling hindurch – direkt mit Luft oder Signalen versorgt werden. Das bedeutet kurze Wege, was aus energetischen Gesichtspunkten äußerst wertvoll ist. Zudem werden umknickende oder durch Zug- bzw. Torsion belastete lange Kabel oder Schläuche von Anfang an vermieden, anstelle diese sonst später infolge Defekten austauschen zu müssen.

Gemäß unserer Philosophie verfügen wir über eine hohe Fertigungstiefe. Das ermöglicht uns in den allermeisten Fällen auch „ältere“ Einheiten zu überholen oder wieder aufzubereiten. Schicken Sie uns diese bei Bedarf gerne ein – wir unterbreiten Ihnen nach Prüfung gerne ein Angebot. Wir erhalten Ihr und unser Produkt für weitere Einsatzzwecke.

Die Flut empfohlener Schmiermittel für jeweils unterschiedliche Anwendungen der Handling-Geräte tragen wir nicht – wir verwenden seit Jahren ein Hochleistungsfett, dieses ist ergiebig, getestet und bewährt.

Schon immer werden unsere Abfälle aus der spanabhebenden Bearbeitung getrennt und dem Recyclingprozess (Fa. Dettelbach) zugeführt. Altöl und Reststoffe werden über FKM Buster der Verwertung zugeführt. Schmierstoffe werden über zertifizierte Partner wie Bürk und Kauffmann bezogen und nach dem Zyklus wieder abgeholt – wir setzen insbesondere bei diesen Partnern auf Unternehmen, die Umweltschutz ernst nehmen und leben.

Wie viele andere Unternehmen ist Friedemann Wagner dabei, ihre Beleuchtung sukzessive auf moderne LED-Technik umzustellen.

Innerbetrieblich arbeiten wir, wo immer möglich, mit Kunststoffbehältern die in unserer Waschstation bei Bedarf gesäubert werden können.

Als unser Kunde werden Sie ganz zum Schluss der Kette sogar feststellen, dass wir durchaus Kartonagen und Verpackungsmaterialien unserer Lieferanten weiterverwenden!

Gerade als kleines Familienunternehmen ist die soziale Verantwortung gegenüber den Mitarbeitern und der Region markant. Chancengleichheit, verschiedene Nationalitäten und Kulturen sind daher keine plakativen Programme, sondern erfolgreich praktizierte Selbstverständlichkeit im Tagesgeschäft.

Leider sind wir als Mittelständler nicht immer die erste Anlaufstelle bei Bildungsträgern oder Technikern und Studenten – hier können und werden wir uns aber noch verbessern.

40 Jahre als Hersteller pneumatischer Handhabungsgeräte legen dar, dass wir auch ökonomisch am Markt unsere Berechtigung haben.
Friedemann Wagner setzt auf langfristige und bodenständige Partnerschaften und unsere qualitativ hochwertigen Produkte. Dies ermöglicht durch nachhaltiges Wirtschaften ein gesundes Wachstum und sichert unsere Zukunftsfähigkeit.

Unsere namhaften Kunden mit Ihren anspruchsvollen Anforderungen sprechen für sich.

Zurück
Zurück